Südafrika


 

 

BIG SMILE e.V. hilft in Südafrika

 

 

Seit 2009 schickt BIG SMILE e.V. jährlich ein zehnköpfiges Expertenteam nach Paternoster, einem kleinen Fischerdorf ca. 150km von Kapstadt entfernt. Die Zahnärzte und Assistenzen nehmen extra Urlaub, die Arbeit ist ehrenamtlich, wird also nicht vergütet.

Seit 2009 reisen jedes Jahr unsere kooperierenden Zahnärzte und Prophylaxe-Assistenten für zwei Wochen nach Südafrika, um dort die 300 Schülerinnen und Schüler an einer Grundschule in Paternoster, einem Fischerdorf ca. 160 Kilometer nordwestlich von Kapstadt, zu behandeln.

 

Die Kinder erhalten zusätzlich ein Zahnputztraining von geschulten Prophylaxe-Assistenten sowie hilfreiche Ernährungstipps.

 

Kranke Zähne werden in Südafrika in der Regel gezogen statt behandelt zu werden. Daher haben die meisten Kinder traumatische Erlebnisse aus früheren Zahnarztbehandlungen. Um den Kindern eine Freude zu bereiten, versuchen wir Zähne zu retten, statt zu ziehen, gehen sensibel mit interkulturellen Unterschieden um und bringen Spielzeug mit, die wir in Deutschland als Form von Sachspenden sammeln.

 

Die Mitarbeiter der teilnehmenden Zahnarztpraxen nehmen im Rahmen ihres Jahresurlaubs an dem Programm teil und erhalten dafür keine Vergütung.

 

Jedes Jahr erleben wir ein neues Abenteuer und freuen uns, dort helfen zu dürfen. Die Kinder haben mittlerweile ein Vertrauen zu uns aufgebaut und schenken uns ihre Geborgenheit. Wir zeigen den Kindern den richtigen Umgang mit ihrer Zahnpflege, beseitigen Karies und sorgen für nachhaltige Aufklärung, indem wir mehrere Präsentationen vortragen und die Eltern ins Boot holen. Teilweise werden wir mit katastrophalen Familienverhältnissen konfrontiert und behandeln Kinder mit bis zu 12 kariösen Zähnen. Wir sind stolz darauf, dass in der Region mittlerweile ein Umdenken stattgefunden hat und die Bedeutung gesunder Zähne wächst. Auch nächstes Jahr sind wir wieder dabei und kommen unserer Vision der weltweiten Kariesbekämpfung ein Stück näher…

 

Wie helfen wir:

  • Kostenlose Behandlung von Karies durch deutsche Ärzteteams
  • Prophylaxe-Training an Schulen
  • Schulung von Lehrerinnen und Lehrern in der Vermittlung von effektiven Maßnahmen zur Zahnhygiene

Unsere Kooperationspartner in Südafrika:


Dr. Schoeman

South African Government

Dr. Jainoodien

Kooperierender Zahnarzt in der betreffenden Region

(Vredenburg)

Simone Jacke

Leiterin der

Laureate Stiftung (Kapstadt)

Karen Paulse

Prophylaxeassistentin, Dolmetscherin (Vredenburg)


Wofür Wir Ihre Unterstützung brauchen



Helfen Sie


Haben Sie Ideen, wie Sie uns im Südafrikaprojekt unterstützen können? Möchten Sie spenden oder sich beteiligen? Kontaktieren Sie uns und wir setzen uns unmittelbar mit Ihnen in Verbindung.